Martin
Schirdewan
Mitglied der Fraktion GUE/NGL im Europaparlament
Facebook Twitter
Mitglied der Partei: Logo Die Linke

Typ: Beitrag

No pasaran!

Vom 27. bis 28. Februar besuchte ich mit einer überparteilichen Delegation des Parlaments das Tal der Gefallenen in Spanien auf Einladung von Miguel Urban Crespo (Podemos) und Marina Albiol (Izquierda Unida).…

Massenentlassungen bei SIEMENS: Eigentum verpflichtet

Um einen europäischen Debattenauftakt über Massenentlassungen bei gewinnerzielenden Unternehmen anzustoßen, waren heute Bernd Spitzbarth von der IG Metall sowie Mario in der Au, Betriebsrat bei Siemens, jeweils aus der Region…

CCCTB: Studie offenbart Schlupflöcher im Kommissionsvorschlag

Eine von der Linksfraktion im Europäischen Parlament (GUE/NGL) in Auftrag gegebene Studie nimmt den Kommissionsvorschlag zu einer gemeinsamen konsolidierten Körperschaftsbesteuerungsgrundlage (CCCTB) genau unter die Lupe: ‚Assessing the impact of the…

Sondierungsgespräche: Europa hat mehr verdient!

Der Europaabgeordnete Martin Schirdewan (DIE LINKE.), ständiges Mitglied im EP-Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON), kommentiert den Ausgang der Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD: “Schulz und Merkel haben sich also…

Steueroasen: ‘Schwarze Liste’ als Blendwerk

Bei ihrem heutigen Ratstreffen in Brüssel haben die EU-Finanzminister die ‚Schwarze Liste‘ mit Steueroasen veröffentlicht. Diese umfasst 17 Staaten*, von A wie Amerikanisch-Samoa bis V wie Vereinigte Arabische Emirate. Diese…

Eurogruppe: neuer Chef – alte Fehler?

Der Europaabgeordnete Martin Schirdewan (DIE LINKE.), ständiges Mitglied im Wirtschafts- und Währungsausschuss (ECON), kommentiert die Wahl des portugiesischen Finanzministers Mário Centeno zum neuen Chef der Eurogruppe: “Mit ihrem neuem Chef…

Desaströses Zeugnis für Troika-Politik

“Mit seinem heute vorgestellten Bericht teilt der Europäische Rechnungshof (EuRH) die Kritik der europäischen Linken an der sozial verheerenden Troika-Politik in Griechenland”, kommentiert der Europaabgeordnete Martin Schirdewan die heutige Veröffentlichung…