Martin
Schirdewan
Mitglied der Fraktion GUE/NGL im Europaparlament
Facebook Twitter
Mitglied der Partei: Logo Die Linke

Typ: Beitrag

Wie multinationale Konzerne die Europäischen Staaten um Steuern betrügen

Die Liste der Enthüllungen über Steuerskandale passt auf keine Kuhhaut. Seit 2013 alleine sorgten die Offshore Leaks, Luxemburg Leaks, Swiss Leaks, Panama Papers, Bahamas Leaks und nun die Paradise Papers…

Kandidatur für die Wahl in den Parteivorstand DIE LINKE

Liebe Genossinnen und Genossen, “Die Zukunft ist weit offen. Sie hängt von uns ab. Von uns allen.” (Karl Popper) Als Mitglied des Europäischen Parlaments arbeite ich täglich mit Genossinnen und…

Pfingstcamp: Sommer. Sonne. Sozialismus

Linke Politik, Grillen und Federball an einem Wochenende vereint. Vom 18. Bis zum 22. Mai fand das sozialistische Pfingstcamp der Linksjugend [‘solid] Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit der Linksjugend [‘solid] Rheinland…

Europawoche vom 04. – 13. Mai

Zehn Tage war ich auf Europa-Tour durch drei Bundesländer. Zehn Tage in Niedersachsen, Thüringen und NRW, um über Europa, die Steuertricks der Multis und Superreichen und den Krieg in Syrien…

Gedenken der Opfer des nationalsozialistischen Terrors

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Gäste, liebe Genossinnen und Genossen, es ist mir eine große Ehre, hier heute mit Ihnen und euch den Tag der Befreiung vom Faschismus zu…

Broschüre Panama Papers

Lux-Leaks, Swiss-Leaks, Bahama-Leaks, Panama Papers und jüngst Paradise Papers lauten die Skandalenthüllungen über Steuerhinterziehung allein seit dem Jahr 2014. Ehemalige Staatschefs, Prominente, Superreiche und Unternehmen heimsen satte Extragewinne ein, in…

LINKE Antworten auf ein Europa in der Krise

Die Jugendarbeitslosigkeit liegt in Spanien, Italien, Portugal oder Griechenland immer noch bei 30%. Die Altersarmut liegt europaweit im Durchschnitt bei 20%. Bei der bestehenden Jugendarbeitslosigkeit kann die Altersarmut in der…

Linker Bildungstag trotz strahlendem Sonnenschein gut besucht

Unser linker Bildungstag heute, der die Themen “Sozialistischer Feminismus”, “Grundeinkommen oder …Mindestsicherung?”, “Macrons französische Agenda 2010?” oder “Wie kann ein gerechtes Bildungssystem gelingen?” behandelt hat, wurde von bis zu 60…

Macron im EP

Am Dienstag, dem 17. April wird der französische Präsident Emmanuel Macron im Parlament in Straßburg erwartet. Nach seiner letztjährigen Pariser Rede wird er nun dem Europäischen Parlament seine Sicht auf…

Finanzkriminalitätsranking

Die Liste des @TaxJusticeNet zeigt auf, welche Staaten den Steuertricksern und Geheimniskrämern als Bettvorleger dienen. Daneben erscheint die schwarze Liste der EU wie ein schlechter Witz.