Martin
Schirdewan
Mitglied der Fraktion GUE/NGL im Europaparlament
Facebook Twitter
Mitglied der Partei: Logo Die Linke

Typ: Presseecho

„Zeichen für politischen Mut“

Der finanzpolitische Sprecher der Linken im EU-Parlament Martin Schirdewan kritisierte aber, dass die Kommission nicht auch EU-Länder untersucht habe. Hier geht’s zum kompletten Artikel der SZ

EU-Parlament mit großer Einigkeit im Kampf gegen Steuerhinterziehung

Martin Schirdewan von den Linken beklagte, dass wegen ungerechter Steuersysteme die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter aufgehe. Dies sei Gift für die Gesellschaft. Hier geht’s zum kompletten Artikel

Draghi darf mit Blackrock kuscheln

Kritik kommt auch vom finanzpolitischen Sprecher der Linken im EU-Parlament, Martin Schirdewan. „Die Optik ist mehr als schief“, sagte er. Draghi setze sich potenziellen Interessenkonflikten aus. Es dürfe nicht „der…

EU-Staaten sollen Vetorecht bei Steuerfragen hergeben

Kritiker bezeichnen den Vorschlag der Kommission deshalb als reine Symbolpolitik. „Mit diesem Vorschlag wird das Mehrheitsprinzip beerdigt“, sagt der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold. „Die EU-Kommission hat mal wieder einen Papiertiger losgelassen“,…

»Die Vielfalt ist wunderschön kompliziert«

Martin Schirdewan zum Zustand der Linken in Europa, zum Wahlkampf seiner Partei und zur Situation zehn Jahre nach der Bankenkrise. Hier ist das Interview auf nd-online

„Der Sparzwang in der EU muss langsam ein Ende haben“

Herr Schirdewan, wie beurteilen Sie als Europaparlamentarier die Russland/Ukraine-Krise? Martin Schirdewan: Man kann die Dinge nicht aus der hohlen Hand beurteilen und nicht nur auf der Basis von Verlautbarungen aus…

Martin Schirdewan zu Besuch in Wuppertal

Am Dienstag trafen der Wuppertaler DGB-Vorsitzende, Guido Grüning mit dem Europaabgeordneten und designierten Spitzenkandidaten der Partei DIE LINKE für die kommende Europawahl Martin Schirdewan, zusammen. In ihrem Gespräch ging es…

Digitalsteuer: Schluss mit den Ausreden

2014 zahlte Apple in Irland 0,005 Prozent Steuern auf seinen Gewinn. Das sind 50 Euro pro einer Million Profit. Spätestens seit diese Zahlen 2016 öffentlich wurden war klar: Das derzeitige…

Wie geht es weiter in Europa?

Mitglieder der LINKEN aus Bottrop, Gelsenkirchen und dem Kreis Recklinghausen trafen sich am Donnerstag (29. November), um über die politische Lage in Europa zu diskutieren und die anstehenden Europa-Wahlen vorzubereiten.…

  Wahl der Vorschlagsliste des Bundesausschuss DIE LINKE

Am vergangenen Wochenende wählte der Bundesausschuss die Vorschlagsliste für den Bundesparteitag im Februar in Bonn. Ich wurde mit 71% auf Platz eins vorgeschlagen. Ich freue mich über das Votum und…