Martin
Schirdewan
Mitglied der Fraktion GUE/NGL im Europaparlament
Facebook Twitter
Mitglied der Partei: Logo Die Linke

Typ: Presseecho

»Von der Leyen steht prototypisch für einen Kurs rechts der Mitte«

Die Linksfraktion im Europaparlament hat angekündigt, Ursula von der Leyen nicht als Kommissionspräsidentin zu wählen. Was sind die Gründe dafür? Hier geht es zur Antwort auf den Seiten des ND…

Von der Leyen umwirbt Linke vergeblich

Doch kam von den Linken unmittelbar nach der Anhörung eine Absage. „Nachdem wir der als EU-Kommissionspräsidentin nominierten Ursula von der Leyen heute Morgen zugehört haben, hat die Gruppe entschieden, dass…

Donald Tusk umwirbt die Grünen

Die Linke will sich an diesen Machtspielen nicht beteiligen. „Wir bilden im neuen Europaparlament die demokratische Opposition“, sagte der deutsche Spitzenkandidat Martin Schirdewan. Mit von der Leyen sei man nicht…

Europäische Muskelspiele

Auch der LINKE-Abgeordnete Martin Schirdewan fand starke Worte: »Das Verhalten der Staats- und Regierungschefs sowie -chefinnen widerspricht demokratischen Gepflogenheiten.« Hier geht es zum ganzen Artikel auf nd-online

Der europäische Knoten

Allerdings hat es Timmermans seither vermieden, mit der Linken zu sprechen. „Unsere Hand bleibt ausgestreckt“, lockt der deutsche Linke-Spitzenkandidat Martin Schirdewan. Da sich bisher aber nicht viel bewegt hat, geht…

“Manfred, jetzt ist mal gut”

Für die Linke war die Europawahl eine riesige Enttäuschung. Im neuen EU-Parlament ist sie nur noch mit 41 Abgeordneten vertreten – statt 51. Nun geht sie in die Opposition und…

EU-Gipfel: Personalpoker vertagt, Ringen um Eurozonenbudget

„Behauptungen, man würde die Eurozone damit stabiler machen, sind schlichtweg falsch“, sagte der Linken-Europaabgeordnete Martin Schirdewan. „Darüber hinaus soll das Budget explizit nicht zur Stabilisierung in Schieflage geratener Länder eingesetzt…

Den Einfluss der Multis zurückdrängen

Martin Schirdewan, Spitzenkandidat der Partei Die Linke meint: Das Europäische Parlament muss gestärkt, der Kampf um eine soziale EU verstärkt werden. Wir sind uns einig: So wie die Europäische Union…

Barley irritiert mit Interview für RT Deutsch

Wichtiger als ihre Interviewpartner ist doch zur Zeit, sie für ihr feiges Wegducken bei der Entscheidung zum Uploadfilter zu kritisieren. Ich hätte mich gefreut, wenn Frau Barley ihre Aufmerksamkeit Artikel…

Zwischen Blackrock und deutscher Dominanz

Martin, den ich aus meiner Arbeit in Brüssel kenne, hat ein Thema angesprochen, das selbst für EU-Insider neu ist: PEPP – das Pan-European Personal Pension Product. Am 4. April hat es…