Martin
Schirdewan
Mitglied der Fraktion The Left
Facebook Twitter
Mitglied der Partei: Logo Die Linke

Geldwäsche

Geldwäsche im Online-Glücksspiel in der EU

Das Online-Glücksspiel boomt und ist zum Wachstumsmotor der gesamten Glücksspielindustrie geworden. Die Digitalisierung macht auch nicht vor Spielcasinos und Pokertischen halt. So wie die Spielhallen jedoch ins Netz verlegt wurden,…

Wieso die Mafia Fan von Maltas Online-Casinos ist

Auftraggeber der Studie ist der Europaabgeordnete Martin Schirdewan. Der Bundesvorsitzende der Linken will durchsetzen, dass diese Studienempfehlungen in die Neufassung der Anti-Geldwäsche-Richtlinie einfließen, über die das Parlament verhandelt. Er hat…

Skandal in Brüssel

Vertrauensverlust vorprogrammiert Schirdewan bezeichnete die Vorwürfe gegen die in Belgien festgenommene griechische Parlaments-Vizepräsidentin Eva Kaili und andere Beschuldigte als „eine große Bombe“. Vor allem die Sozialdemokraten im Parlament, zu deren…

Korruptions-Skandal in der EU: Was wir wissen – und was nicht

„Ich befürchte, dass wir bislang erst die Spitze des Eisbergs zu sehen bekommen haben“, sagte Europapolitiker Martin Schirdewan, der Chef der deutschen Linkspartei, am Montag in Berlin. Möglicherweise seien noch…

Linke kritisiert Faeser-Reise nach Katar

Der Vorsitzende der Linken, Martin Schirdewan, hat die Reise von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) zum Auftaktspiel der deutschen Mannschaft gegen Japan bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar scharf kritisiert. „Faeser hätte…

Linken-Chef fordert Rücktritt von Fifa-Boss Infantino

Immer korrupter, immer verkommener – so bewertet der Vorsitzende der Linken den Fußball-Weltverband. Er fordert: Schluss damit! Der Präsident müsse gehen. Hier geht zur ganzen Meldung auf t-online.de

Kampf gegen Geldwäsche – Wie die EU Kryptowährungen regulieren will

Schätzungsweise jeder 4. Bitcoinanleger hat einen kriminellen Hintergrund. Es ist gut, dass jetzt mit stärkeren Transparenzordnungen dazu beigetragen wird, den Kriminellen das Handwerk gelegt und Geldwäsche erschwert wird. Hier kann…

So hart will die EU jetzt Kryptowährungen regulieren

Der Linken-Europaabgeordnete Martin Schirdewan sagte: “Wie auch beim traditionellen Banktransfer, muss klar nachvollziehbar sein, wer tatsächlich Absender und Empfänger der Kryptowerte ist.” Schon längst versuchten Drogenkartelle mittels falscher Identitäten, ihr…

Kryptotransfer-Verordnung: Mit Transparenzregeln gegen Bitcoin-Geldwäsche

Martin Schirdewan, Vorsitzender der Linksfraktion THE LEFT im Europäischen Parlament, erklärt zum heutigen Verhandlungsergebnis über die Verordnung zur Übermittlung von Angaben bei Transfers von Kryptowerten: „Die heutige Einigung ist ein…

Open Ohr-Festival in Mainz tanzt und debattiert wieder: Von (Gegen-)Steuern und Steuergeschenken an Biontech

“Man schätzt dass die großen, transnational agierenden Unternehmen in Deutschland pro Jahr rund 100 Milliarden Euro in Steueroasen verlagern”, rechnete Schirdewan vor: “Deutschland entgehen dadurch rund 20 Milliarden Euro.” Damit…