Martin
Schirdewan
Mitglied der Fraktion The Left
Facebook Twitter
Mitglied der Partei: Logo Die Linke

Steuergerechtigkeit

EU-Geldwäschebekämpfung darf nicht zum Papiertiger verkommen

Martin Schirdewan, Ko-Vorsitzender der Linksfraktion und finanzpolitischer Sprecher von DIE LINKE im Europäischen Parlament, erklärt zur heutigen EU-Ministerkonferenz zum Thema „Schutz der europäischen Bürger*innen vor Wirtschaftskriminalität und Terrorismusfinanzierung“: „Brutale Drogenbarone,…

Lockdown-Gewinner zur Kasse

Konzernriesen wie Amazon haben während der Corona-Krise überdurchnittlich hohe Profite gemacht und ihre Marktmacht ausgebaut. Warum das gefährlich ist und weshalb diese Gewinne besteuert werden müssen, erklärt der EU-Parlamentsabgeordnete Martin…

Große Konzerne profitieren oft erheblich von der Pandemie

Nach einer im Auftrag der Linksfraktion im EU-Parlament erstellten Studie verdienten vor allem Großkonzerne in der Pandemie prächtig. Dazu gehören neben Amazon, der Streamingdienst Netflix, der 36 Mio. neue Kund*innen…

Studie: Steuer für Krisengewinner deckt Kosten

„Konzerne wie die Lufthansa, adidas, BASF oder VW haben Milliarden Staatshilfe, also Steuergeld, bekommen. Sie schickten ihre Beschäftigten in Kurzarbeit und fuhren weiter satte Gewinne ein. Nie zuvor wurde für…

Konzerne streichen Milliarden Corona-Gewinne ein

Die neuen Daten aus der Zwei-Klassen-Welt der Corona-Ökonomie lassen die Debatte über eine Zusatzsteuer für Pandemie-Profiteure neu aufflammen. Der Linken-Abgeordnete Martin Schirdewan fordert die Berliner Ampelparteien auf, »eine Abgabe für…

Etappensieg für die Bewegung für Steuergerechtigkeit

Martin Schirdewan, Ko-Vorsitzender der Linksfraktion THE LEFT im Europäischen Parlament, erklärt zur heutigen Plenarabstimmung des Richtlinienentwurfs bezüglich der Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen: „Die heutige Parlamentsabstimmung zu…

G20-Steuerdeal: Der Coup Silicon Valley

Zum G20-Finanzgipfel am 13.10.2021, erklärt Martin Schirdewan, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion im Europäischen Parlament: „Der G20-Deal in Sachen Mindeststeuer für multinationale Unternehmen wird zum globalen Coup der amerikanischen Großkonzerne aus dem…

Laschet warnt vor „ideologischem Experiment“ einer möglichen progressiven Regierung

Auf die Frage, warum seiner Meinung nach etablierte politische Kreise über eine fortschrittliche deutsche Regierung unter Einbeziehung der Linken besorgt sind, sagte der Europaabgeordnete Martin Schirdewan (Die Linke), Co-Vorsitzender der…

Mit Pathos und Milliarden

Martin Schirdewan, der Fraktionschef der Linken, verlangt von SPD und Grünen hingegen, nach “neuen Mehrheiten” zu suchen, um Klimaschutz und Armutsbekämpfung voranzubringen. hier geht es zum ganzen Artikel der SZ

Make Amazon Pay!

Multinationale Großkonzerne müssen endlich zur Kasse gebeten werden Gastbeitrag von Martin Schirdewan (MdEP) Die Steuertricks multinationaler Unternehmen, insbesondere der großen US-Digitalkonzerne, stehen im Fokus der öffentlichen Debatte. Ein Beitrag des…