Martin
Schirdewan
Mitglied der Fraktion GUE/NGL im Europaparlament
Facebook Twitter
Mitglied der Partei: Logo Die Linke

Videos

#OpenLux

Die Linksfraktion THE LEFT im Europäischen Parlament fordert: mehr Transparenz bei der Steuergesetzgebung, mehr Steuertransparenz bei multinationalen Unternehmen, effektive Mindestbesteuerung von Unternehmen und eine klare Vermögenssteuer. #OpenLux

Konferenz muss Verträge ändern

Selbsterklärte herausragende Politker:innen, die die Ergebnisse vorgeben, sollten bei der Konferenz zur Zukunft Europas eine untergeordnete Rolle einnehmen. Nur eine bürgerorientierte Konferenz, die in Vertragsänderungen mündet, kann erfolgreich sein.

#DIELINKEBPT

Wie bekommt die EU die Pandemie in den Griff? Wer stämmt sich gegen Sparzwang und Konzerninteressen? DIE LINKE

Mit Monpolen anlegen

“Die EU hat es verschlafen, den Monopolen die Stirn zu bieten. Das ist wie den Wolf im Schafspelz zu fragen: Bist du der Wolf? Und der Wolf so: Nö. Ich…

Die EU muss den sozialen Notstand ausrufen

80 Millionen Menschen wissen nicht, wie sie ihre Miete bezahlen sollen, immer mehr Menschen sind auf Lebensmittelhilfen angewiesen, Armut und Obdachlosigkeit steigen in allen Mitgliedsstaaten der EU. Es ist Zeit,…

Die Demokratie ist in Gefahr

“Die Demokratie ist in Gefahr. Das gilt nicht nur für die USA, wo wir das Entstehen einer neuen faschistischen Bewegung gesehen haben, das gilt auch für andere Regionen und auch…

Orbans erfolgreiche Erpressung, Johnsons unappetitliches Dinner

“Demokratie und Rechtsstaatlichkeit haben auf diesem Gipfel eine empfindliche Niederlage erlitten,” sagte ich heute bei n-tv.de zum Treffen der europäischen Regierungschefinnen und -chefs

Weihnachten ohne Amazon

Mitmachen, Petition unterschreiben und teilen für einen Tarifvertrag, bessere Arbeitsbedingungen & Bezahlung bei #Amazon, Digitalsteuer, soziale und arbeitsrechtliche Mindeststandards bei Plattformarbeit in EU. https://www.change.org/p/amazon-weihn… Amazon ist für seine miserablen Arbeitsbedingungen,…

Haushaltskompromiss enttäuscht Europäer:innen

Vielen Dank, Herr Präsident, das EU-Budget entspricht weder den Erwartungen der Europäer:innen, noch dem, was angesichts der Coronakrise gebraucht wird. Die Mitgliedsstaaten haben sich auf einen historischen Tiefstand an Beiträgen…

Raus mit Trump aus dem Weißen Haus

Die Demokratie hat gesiegt. Zwar knapp, aber nach vier Jahren Trumpscher Demokratieverachtung, politischer Angriffe auf Presse und Minderheiten, nach der offenen Zusammenarbeit mit der extremen Rechten und rassistischen bewaffneten Milizen…